Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

 

Apfelkuchen

Apfelkuchen

 

Zutaten für eine Springform 26 cm Durchmesser:

Menge Zutat
3 Eier
150 g Zucker
1 Päckchen   Vanillinzucker
2 cl (1 Schnappsglas) Rum
150 g Mehl
1/2 Teelöffel   Backpulver
50 g zerlassene Butter
etwas  Fett für die Kuchenform
etwas  Semmelbrösel
1 kg Äpfel (etwa 6 - 7 Stück)
etwas Zucker und Zimt zum Bestreuen

 

Zubereitung:

  • Eier, Zucker und Rum schaumig rühren
  • Mehl mit Backpulver mischen und esslöffelweise zur Schaummasse geben
  • zerlassene Butter unterrühren
  • Kuchenform (26 cm Durchmesser) fetten und mit Semmelbrösel bestreuen
  • Teig einfüllen
  • Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in Spalten schneiden
  • gleichmäßig auf dem Teig verteilen
  • mit etwas Zucker und Zimt bestreuen
  • bei 200 Grad im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiebeleiste etwa 30 Minuten backen (mit Heißluft bei 170 Grad etwa 30 - 35 Minuten)
  • Kuchen aus der Form nehmen und auf einem Gitterrost auskühlen lassen

 

Tipps:

Das mit Backpulver gemischte Mehl sieben, der Teig wird luftiger und es gibt keine Backpulverklümpchen.

Zum Zucker und Zimt können vor dem Backen auch noch Rosinen und Mandelblättchen über den Kuchen gestreut werden.