Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

 

Broccoli-Lachs-Pfannkuchen 

Broccoli-Lachs-Pfannkuchen

Zutaten für 6 Pfannkuchen:

Menge  Zutat
125 g Mehl
etwa 300 ml Milch
Ei
1 Prise  Salz
1 Esslöffel frischen Dill
nach Bedarf Öl
1 Zwiebel
2 Esslöffel Rapsöl
250 g Broccoli
125 ml  Gemüsebrühe
100 ml Milch
50 ml Schlagsahne
2 gestrichene Esslöffel   Stärkemehl (20 g)
125 g Lachsfilet
1 Esslöffel Zitronensaft
nach Bedarf Salz
nach Bedarf weißen Pfeffer

Zubereitung:

  • Mehl in eine Schüssel sieben
  • Ei, Dill und Salz dazugeben
  • mit der Milch zu einem glatten Pfannkuchenteig rühren
  • Zwiebel schälen, würfeln
  • Brokkoli waschen, in kleine Röschen teilen
  • Lachsfilet klein würfeln
  • Öl in einem Topf erhitzen
  • Zwiebel darin andünsten
  • Brokolie und Gemüsebrühe zugeben, 5 Minuten dünsten
  • Milch und Sahne einrühren, aufkochen lassen
  • Stärkemehl mit etwas Wasser anrühren
  • in die Soße unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen dazugeben, aufkochen lassen
  • Lachswürfel und Zitronensaft dazugeben und das Ganze noch etwa 10 Minuten ziehen lassen
  • mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • Öl in einer Bratpfanne erhitzen
  • nacheinander 6 dünne Pfannkuchen backen
  • mit der Broccoli-Lachsfüllung bestreichen, aufrollen und warm halten, bis alle Pfannkuchen fertig sind

Tipps:

Anstatt der Gemüsebrühe kann auch 1 gestrichener Esslöffel Suppengewürz (Rezept hier) oder ein halber Suppenwürfel in 125 ml Wasser eingerührt und zum Broccoli gegeben werden.