Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Hackbraten

Hackbraten

Zutaten für 4 Personen:

Menge Zutat
500 g Hackfleisch (Rind- und Schweinefleisch gemischt)
1 Semmel (Brötchen) vom Vortag
2 Zwiebeln
1 Ei
nach Bedarf Semmelbrösel
nach Bedarf Salz
nach Bedarf Pfeffer
1 Teelöffel Suppengewürz (Rezept hier) oder etwas Suppenwürfel
je 1 gehäufter Esslöffel     Gelbrüben-, Lauch-, Selleriewürfel

Zubereitung:

  • Semmel in etwas Wasser einweichen und wieder gut ausdrücken
  • Zwiebeln schälen, klein würfeln
  • Hackfleisch in eine Schüssel geben
  • ausgedrückte Semmel, die Hälfte der Zwiebelwürfel, Ei, Salz und Pfeffer dazugeben
  • Hände unter kaltem Wasser abwaschen und einen mittelfesten Teig kneten, sollte der Teig zu weich sein, etwas Semmelbrösel dazukneten
  • einen ovalen Hackbraten formen
  • in Semmelbrösel wälzen
  • Fett in einem Topf schmelzen lassen
  • Hackbraten von allen Seiten darin anbraten, herausnehmen
  • restliche Zwiebelwürfel im Fett anrösten
  • Gelbrüben-, Lauch- und Selleriewürfel dazugeben, kurz mitdünsten
  • mit etwas Wasser ablöschen
  • Hackbraten wieder in den Topf geben
  • im Backofen, mittlere Schiebeleiste bei 180 Grad etwa 1 Stunde gar werden lassen
  • verdunstete Flüssigkeit immer wieder ersetzen
  • Hackbraten aus dem Topf nehmen, warm stellen
  • Bratensatz aufkochen, Suppengewürz dazugeben
  • Soße mit dem Stabmixer pürieren oder durch ein Sieb streichen
  • mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • Hackbraten mit der Soße servieren

Tipps:

Dazu passen Salzkartoffel (Rezept hier).

Statt der Semmel, können auch Haferflocken verwendet werden.