Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

 

Feinschmecker-Schnitzelrouladen

Feinschmecker Schnitzelrouladen

Zutaten für 4 Personen:

Menge Zutat
4 Schweineschnitzel
250 g Brät
1 Ei
40 ml Schlagsahne
nach Bedarf   Salz
nach Bedarf weißer Pfeffer
400 g kleine Champignons
80 g Broccoliröschen
2 Esslöffel Mehl
60 g Butterschmalz
300 ml Wasser
1 Teelöffel Suppengewürz (Rezept hier)
1 Prise Paprikapulver scharf
12 Holzstäbchen

Zubereitung:

  • Schnitzel sehr dünn klopfen (das geht am Besten zwischen Folie, oder sie lassen sie vom Metzger gleich dünn klopfen)
  • auf einer Seite mit Salz und Pfeffer würzen
  • Champignons putzen, 100 g davon vierteln oder achteln, je nach Größe der Pilze
  • in etwas  Butterschmalz anbraten
  • Broccoliröschen in wenig Salzwasser weich dünsten
  • Brät in einer Schüssel mit Salz, weißem Pfeffer frisch gemahlen, Ei und 1 Esslöffel Schlagsahne glatt rühren
  • die abgekühlten Pilze und Broccoliröschen unter das Brät heben
  • Brät in 4 Teile teilen und die Schnitzel damit bestreichen
  • Schnitzel aufrollen und mit Holzstäbchen befestigen
  • 1 Esslöffel Mehl in einen Teller geben und die Schnitzelrouladen darin wenden
  • etwas Butterschmalz in einer Bratpfanne schmelzen lassen und die Schweinerouladen von allen Seiten anbraten
  • die Schnitzel im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 180 Grad etwa 40 Minuten fertiggaren
  • 300 g Champignons blättrig schneiden
  • im restlichen Butterschmalz kräftig anbraten
  • mit Salz und Pfeffer würzen
  • mit 1 gestrichenen Esslöffel Mehl bestäuben, vorsichtig unterrühren, sodass keine Klümpchen entstehen
  • mit Wasser ablöschen und gut umrühren
  • restliche Sahne und Suppengewürz zugeben, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Paprikapulver abschmecken
  • Soße etwas einkochen lassen
  • vor dem Servieren die Holzstäbchen von den Schnitzelrouladen entfernen
  • Pilzsoße zu den Feinschmecker-Schnitzelrouladen reichen

Tipps:

Dazu passen Spätzle (Rezept hier) und/oder Kartoffelpüree (Rezept hier).

Anstatt des Suppengewürzes kann auch etwas Suppenwürfel und ein Spritzer Maggi genommen werden.

Servieren sie als Vorspeise ein Broccolisüppchen (Rezept hier) und als Hauptgericht die Feinschmecker Schnitzelrouladen.