Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

 

Johannisbeersaft

Johannisbeersaft

Zutaten:

Menge  Zutat
3500 g   rote oder schwarze Johannisbeeren (oder gemischt)
500 g Zucker
  Flaschen (hitzebeständig)

Zubereitung:

  • Johannisbeeren (auch Träuble oder Ribisel genannt) waschen und mit dem Zucker vermischen
  • in den Siebeinsatz einens Dampfentsafters geben
  • in den unteren Teil des Dampfentsafters Wasser einfüllen
  • den oberen Teil des Entsafters aufsetzen und Deckel schließen
  • Wasser zum Kochen bringen
  • nach etwa 40 Minuten etwas Saft entnehmen und über die Johannisbeeren gießen
  • Entsaftungsdauer etwa 50 - 60 Minuten
  • Flaschen heiß auswaschen und zum Einfüllen des Saftes in eine Schüssel stellen
  • den heißen Saft in die vorbereiteten Flaschen geben
  • bis zum Rand füllen und sofort verschließen
  • am Besten Flaschen mit einem Verschluss wählen, ansonsten eine Gummikappe aufsetzen
  • Flaschen langsam abkühlen lassen und beschriften

Tipps:

Die Flaschen sollten zum Abfüllen warm sein, ansonsten könnten sie leicht springen, wenn der heiße Saft eingefüllt wird.

Die Johannisbeeren können mit oder ohne Stiele entsaftet werden.

Wird mehr Zucker zum Entsaften verwendet, kann der Saft später zum Trinken noch verdünnt werden. 

Da die einzelnen Dampfentsafter unterschiedlich in Größe und Ausführung sind, bitte die Gebrauchsanleitung des Herstellers ihres Dampfentsafters beachten.