Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

 

Maccheroni in Putensahnesoße

Zutaten für 4 Personen: 

Menge  Zutat
300 g Maccheroni
400 g Putenschnitzel
150 g gelbe Rüben
300 g Lauchzwiebel
3 Esslöffel Öl
nach Bedarf  Salz
nach Bedarf weißer Pfeffer
300 ml Hühnerbrühe
200 ml Schlagsahne
3 Esslöffel Zitronensaft
1 gehäufte Gabel    Speisestärke
etwas Petersilie

Zubereitung:

  • Maccheroni in kochendem Salzwasser nicht zu weich kochen
  • in ein Sieb schütten, nicht abschrecken
  • Putenschnitzel und gelbe Rüben waschen, trockentupfen und in kleine Würfel schneiden
  • Lauchzwiebel waschen und in Ringe schneiden
  • Öl in einem hohen Topf erhitzen
  • Putenfleisch darin kräftig anbraten
  • gelbe Rüben und Lauchzwiebel zugeben und etwas mitbraten
  • mit Salz und weißem Pfeffer würzen
  • mit Hühnerbrühe aufgießen und bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten garen
  • Schlagsahne und Zitronensaft zufügen
  • Speisestärke mit etwas Wasser anrühren und in die Soße geben
  • solange köcheln, bis die Soße anfängt leicht einzudicken
  • jetzt die Nudeln dazugeben, umrühren
  • Petersilie waschen und klein schneiden (etwas zur Garnitur übrig lassen)
  • Petersilie zu den Nudeln geben, umrühren und noch einmal abschmecken

Tipps:

Statt der Maccheroni können auch Makkaroni genommen werden.

Sollte keine Hühnerbrühe zur Hand sein, kann auch Instandpulver genommen werden.