Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

 

Christstollen mit Marzipan

Christstollen mit Marzipan

Zutaten:

Menge Zutat
100 g Rosinen
100 g Korinthen
50 ml Rum 40 %
500 g Mehl
1 Würfel Hefe (42 g)
175 - 200 ml lauwarme Milch
100 g Zucker
2 Vanillinzucker
200 g + 50 g Butter
1 Zitrone unbehandelt
1 Messerspitze   Muskatnuß gemahlen
1 Messerspitze Nelken gemahlen
1 Messerspitze Kardamom gemahlen
3 Tropfen Bittermandelöl (Backöl)
1 Prise Salz
100 g Mandeln gemahlen
50 g Orangeat
50 g Zitronat
100 g Marzipan
etwa 50 g Puderzucker

 

Zubereitung:

  • Rosinen und Korinthen waschen, mit Haushaltspapier trocknen
  • mit Rum in einer Schüssel mit Deckel 2 - 3 Stunden durchziehen lassen 
  • Mehl in eine Rührschüssel sieben
  • in der Mitte eine Mulde formen
  • Hefe reinbröckeln
  • mit 1 Prise Zucker und etwas lauwarmer Milch und Mehl vom Rand einen Vorteig rühren
  • zugedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen
  • Zitrone heiß abwaschen, mit Haushaltspapier abtrocknen und die Schale abreiben
  • Zitronenschale, Muskatnuß, Nelken, Kardamom, Bittermandelöl, Salz, Zucker, Vanillinzucker und 200 g Butter in die Schüssel geben
  • mit dem Knethaken der Küchenmaschine den Teig kneten
  • nur soviel lauwarme Milch dazugeben daß ein fester Hefeteig entsteht
  • Teig mit den Mandeln auf einer Arbeitsplatte verkneten
  • Zitronat und Orangeat dazugeben und in den Teig mischen
  • zuletzt die Rumrosinen/Korinthen in den Teig einarbeiten
  • den Teig zugedeckt 2 Stunden gehen lassen
  • Marzipan zu einer Rolle von etwa 20 cm formen
  • den Teig auf einer Arbeitsplatte noch einmal durchkneten
  • zu einem Rechteck von etwa 28 x 24 cm ausrollen
  • Marzipanrolle etwa in die Mitte des Teiges legen
  • eine Seite des Teiges so über die andere Seite legen, dass noch ein etwa 1 cm breiter Rand übrigbleibt
  • den so geformten Stollen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen (eventuell eine Alumanschette um den Stollen legen, damit er besser seine Form behält)
  • und noch einmal zugedeckt 1,5 Stunden gehen lassen
  • Backofen auf 250 Grad aufheizen
  • Backblech mit dem Stollen auf der mittleren Schiene etwa 1 Stunde bei 160 Grad backen
  • Christstollen aus dem Ofen nehmen und sofort mit 50 g zerlassener Butter bestreichen
  • mit Puderzucker bestreuen
  • den Christstollen vollständig auskühlen lassen
  • in Alufolie wickeln
  • vor dem Verzehr etwa 1 Woche an einem kühlen Ort durchziehen lassen, damit er sein volles Aroma entwickeln kann