Seite wählen

Zutaten:

Menge  Zutat 
500 gr.  Äpfel 
170 gr.  Zucker 
1 gestrichener Teelöffel   Zimt 
1 gestrichener Teelöffel  Nelken gemahlen 
1 gestrichener Teelöffel  Lebkuchengewürz 
Zitrone unbehandelt
100 gr.  Haselnüsse 
100 gr.  Rosinen 
100 gr.  Feigen 
50 ml  Rum 54 % 
350 gr.  Mehl 
2 gehäufte Teelöffel  Backpulver 
1 gestrichener Esslöffel  Kakao 
etwas  Fett für die Kastenform 
etwas  Mehl für die Kastenform 

Zubereitung:

  • Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden
  • Zitrone heiß waschen und Schale abreiben
  • Haselnüsse grob mahlen
  • Feigen in kleine Würfelchen schneiden
  • mit Zucker, Zimt, Nelken, Lebkuchengewürz, Zitronenschale, Haselnüsse, Rosinen, Feigen und Rum vermischen
  • zugedeckt über Nacht ziehen lassen
  • Mehl mit Kakao und Backpulver mischen und über das Apfelgemisch sieben
  • gut vermischen (am Besten mit den Händen)
  • eine Kastenform (25 cm lang) einfetten, mit Mehl bestäuben
  • die Apfelmasse in die Kastenform streichen
  • im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad, mittlere Schiebeleiste, etwa 80 – 90 Minuten backen

Tipps:

Das Apfelbrot kann gut eingefroren werden.