Seite wählen

Zutaten für 4 Personen:

Menge Zutat
90 – 100 gfrischen Bärlauch
1 mittelgroße Zwiebel
250 mlSchlagsahne
30 gButter
40 gMehl
600 mlGemüsebrühe (kann auch aus Würfel sein)
nach Bedarfweißer Pfeffer
nach BedarfSalz
1 PriseMuskatnuss
1 EsslöffelZitronensaft
  

Zubereitung:

  • frischen Bärlauch verlesen, waschen, mit Haushaltspapier trockentupfen
  • klein schneiden
  • Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden
  • Butter in einem Topf schmelzen lassen
  • Zwiebel darin glasig andünsten
  • mit Mehl bestäuben, gut umrühren
  • mit Gemüsebrühe und 200 ml Sahne ablöschen
  • mit dem Schneebesen gut umrühren, dass keine Klümpchen entstehen
  • etwa 7 – 10 Minuten leicht köcheln lassen
  • klein geschnittenen Bärlauch (1 Esslöffel voll zurückbehalten) in die Suppe geben
  • mit Salz, weißem Pfeffer, Muskatnuss und Zitronensaft herzhaft abschmecken
  • Suppe mit dem Stabmixer pürieren
  • restliche Sahne leicht anschlagen
  • Suppe in 4 Teller verteilen, einen Esslöffel Sahne daraufgeben, mit restlichem Bärlauch verzieren

Tipps:

Statt Suppenwürfel kann auch das selbstgemachte Suppengewürz (Rezept hier) verwendet werden.