Seite wählen

Zutaten für 4 – 6 Personen:

MengeZutat
500 gBrät
Ei
15 gButterschmalz
Zwiebel
1 Esslöffelklein gehackte Petersilie
125 gmageren gekochten Schinken, dünn geschnitten
100 gEmmentaler Käse, dünn geschnitten
nach Bedarf Salz (etwa 1/2 Teelöffel)
nach BedarfPfeffer (etwa 1/2 Teelöffel)
20 gButter
1Eigelb
1 PackungBlätterteig (300 g)

Zubereitung:

  • Brät in eine Schüssel geben, mit dem Ei verrühren
  • Zwiebel schälen, würfeln
  • Butterschmalz in einer kleinen Pfanne erhitzen
  • Zwiebelwürfel darin glasig dünsten, Petersilie zufügen
  • Zwiebelwürfel und Petersilie unter das Brät rühren
  • mit Salz und Pfeffer würzen
  • Blätterteig antauen lassen
  • auf einem Nudelbrett zu einem Rechteck ausrollen (etwa 30 x 40 cm)
  • sollte der Teig beim Ausrollen kleben, ein wenig Mehl darüberstäuben
  • ein Drittel des Brätes auf den Blätterteig streichen, dabei einen Rand von etwa 5 cm frei lassen
  • auf das Brät den Schinken verteilen
  • auf den Schinken das zweite Drittel Brät streichen
  • darauf den Käse verteilen
  • restliches Brät auf den Käse streichen
  • den Rand des Blätterteiges einschlagen
  • Blätterteig der Länge nach aufrollen
  • auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen
  • mit einer Gabel die Rolle 30 mal (etwa 1 cm tief) einstechen
  • Butter zerlassen und die Blätterteigrolle damit bestreichen
  • im vorgeheizten Backofen, mittlere Schiebeleiste, bei 160 Grad 80 Minuten backen
  • Blätterteigrolle aus dem Ofen nehmen und mit dem verquirlten Eigelb bestreichen
  • noch einmal 10 Minuten in den Backofen geben

Tipps:

Dazu verschiedene Salate reichen (Rezepte hier).

Übrig gebliebene Blätterteigrolle kann gut wieder aufgewärmt werden (am Besten in der Mikrowelle) oder die Reste werden kalt gegessen.