Seite wählen

Zutaten für 4 Personen:

MengeZutat
1000 gKalbfleisch (am Besten 2 x 500 g)
50 gButterschmalz
nach BedarfSalz
nach Bedarfweißer Pfeffer frisch gemahlen
1Zwiebel
200 gWurzelwerk (Sellerie, Gelbrübe, Lauch)
etwa 400 mlWasser
1 gehäufter TeelöffelSuppengewürz (Rezept hier)
15 gMehl
nach BedarfPaprikapulver scharf

Zubereitung:

  • Kalbfleisch (2 x 500 g) waschen, eventuell vorhandene Haut entfernen 
  • mit Salz und Pfeffer einreiben
  • Butterschmalz in einem Topf schmelzen lassen
  • Kalbfleisch von allen Seiten darin anbraten
  • aus dem Topf nehmen
  • Zwiebel schälen, klein würfeln und im Fleischtopf im Butterschmalz anbraten
  • Sellerie und Gelbrübe in kleine Würfel, Lauch in kleine Streifen schneiden
  • zu den Zwiebelwürfel geben und kurz andünsten
  • mit dem Wasser ablöschen
  • Suppengewürz dazurühren
  • Fleisch wieder in den Topf geben, zudecken und in etwa 90 Minuten bei geringer Hitze gardünsten
  • Fleisch aus der Soße nehmen, warm stellen
  • Mehl mit etwas Wasser glattrühren
  • Soße mit dem angerührten Mehl binden und mit dem Stabmixer (Zauberstab) pürieren oder durch ein Sieb streichen
  • die Soße aufkochen lassen bis sie die richtige Konsistenz hat
  • mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken
  • Fleisch in Scheiben schneiden und die Soße dazu reichen

Tipps:

Dazu passt Kartoffelpüree (Rezept hier) und Gemüse (Rezepte hier).

Statt dem Suppengewürz kann auch etwas Suppenwürfel oder Fleischbrühe genommen werden.