Seite wählen

Zutaten für 4 Personen:

Menge Zutat
500 gBroccoli
etwa 750 ml Wasser
1 Prise Salz
30 gButter
30 gMehl
2 gehäufte TeelöffelSuppengewürz (Rezept hier)
nach BedarfSalz
200 gKrabben
1Knoblauchzehe
2 Esslöffelgutes Olivenöl
nach Bedarfleicht geschlagene Schlagsahne zum Verzieren

Zubereitung:

  • Krabben nach Vorschrift auftauen lassen
  • Broccoli in Röschen teilen, die weichen Teile vom Stiel klein schneiden, waschen und auf einem Sieb abtropfen lassen
  • Wasser in einem hohen Topf mit einer Prise Salz und dem Broccoli zum Kochen bringen
  • köcheln lassen, bis der Broccoli weich ist
  • Sieb in eine Schüssel stellen, Broccoli ins Sieb abgießen, dabei die Brühe in der Schüssel auffangen
  • Broccoli abtropfen lassen
  • Butter und Mehl in den Topf geben
  • anschwitzen und mit etwas Brühe ablöschen
  • unter ständigem Rühren restliche Brühe aufgießen
  • Suppengewürz dazugeben, leicht köcheln lassen, bis die Brühe etwas eindickt
  • Broccoli bis auf ein paar Röschen in die Brühe geben
  • mit dem Stabmixer pürieren, mit Salz abschmecken
  • Knoblauch schälen, klein würfeln
  • Öl in einer Pfanne erhitzen
  • Knoblauch und Krabben darin kurz andünsten
  • bis auf ein paar Krabben zum Verzieren unter die Suppe rühren
  • Krabbensuppe auf Teller verteilen, mit leicht geschlagener Sahne, Broccoliröschen und Krabben verzieren

Tipps:

Wer kein selbstgemachtes Suppengewürz hat, kann auch 1/2 Suppenwürfel nehmen.