Seite wählen

Zutaten für 2 Zöpfe:

MengeZutat
500 gMehl
1 PäckchenHefe (42 g)
etwa 175 mlMilch
2Eier
1 PriseSalz
75 gZucker
80 gButter oder Margarine
200 gRosinen
etwasRum
1Eigelb

Zubereitung:

  • Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken
  • Hefe reinbröckeln und mit 1 Prise Zucker in die Mulde geben
  • mit etwas lauwarmer Milch und Mehl vom Rand einen Vorteig rühren
  • zugedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen
  • Eier, Salz, Zucker und Butter in die Schüssel geben
  • soviel Milch dazugeben, bis ein geschmeidiger Teig entsteht
  • Teig solange kneten, bis er sich vom Schüsselboden löst
  • noch einmal zugedeckt 30 Minuten gehen lassen
  • in der Zwischenzeit die Rosinen waschen, mit Haushaltspapier trocken tupfen
  • in eine Schüssel geben, mit Rum übergießen und ziehen lassen
  • Teig auf einer Arbeitsplatte mit den Rosinen verkneten, in 2 Hälften teilen
  • daraus jeweils drei gleich große Teigstücke rollen
  • etwas flach drücken und einen Zopf flechten, an den Enden etwas andrücken
  • auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech noch einmal 20 – 30 Minuten gehen lassen
  • mit verquirltem Eigelb bestreichen
  • im vorgeheizten Backofen auf der unteren Schiene bei 175 Grad etwa 35 – 40 Minuten backen
  • Hefezöpfe aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen

Tipps:

Als Belag schmeckt Butter, Honig oder Marmelade (Rezepte hier).