Seite wählen

Zutaten für 2 Personen:

MengeZutat
1Entenbrust von etwa 400 – 500 g
nach BedarfSalz
nach Bedarfschwarzer Pfeffer frisch gemahlen
nach BedarfBasilikum getrocknet
2 EsslöffelRapsöl
250 – 300 mlWasser
10 gMehl
80 gCrème fraîche
1 TeelöffelBlütenhonig (etwa 10 g)
etwas Blütenhonig zum Bestreichen
  

Zubereitung:

  • Entenbrust unter kaltem Wasser abwaschen und mit Haushaltspapier trockentupfen
  • auf der Fleischseite mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen und mit Basilikum einreiben
  • Rapsöl in einem Bräter erhitzen
  • Entenbrust mit der Hautseite zuerst und dann von allen Seiten anbraten
  • mit Wasser ablöschen
  • Backofen auf 200 Grad vorheizen
  • Entenbrust mit der Hautseite nach oben in 45 Minuten im Backofen, mittlere Schiebeleiste garen
  • Bräter aus dem Ofen nehmen
  • die Haut der Entenbrust dünn mit Honig bepinseln
  • Mehl mit etwas Wasser glatt rühren und in die Soße einrühren
  • Bräter zurück in den Backofen stellen und die Entenbrust 10 Minuten mit Umluftgrillen bei 180 Grad weitergaren
  • Bräter aus dem Backofen nehmen
  • Entenbrust auf eine feuerfeste Platte legen, die Haut schräg einschneiden und noch weitere 10 Minuten bei 180 Grad Umluftgrillen fertiggaren
  • Crème fraîche mit dem Schneebesen unter die Soße rühren, aufkochen lassen
  • die Soße mit Honig und eventuell noch mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken
  • die Entenbrust schräg aufschneiden und mit Soße und Beilagen servieren

Tipps:

Dazu passen Spätzle (Rezept hier) und auch Kartoffel-Kroketten.

Statt Umluftgrillen kann auch Oberhitze genommen werden.