Seite wählen

Zutaten für 6 Personen:

MengeZutat
350 gHähnchenfilet
500 gSchweinefilet
500 gChampignons
1Zwiebel
2Tomaten
etwasÖl
etwasMargarine oder Butter
etwa 100 mlWasser
2 PäckchenSauce Béarnaise (á 29 g)
100 gButter für Sauce Béarnaise
nach BedarfSalz
nach Bedarfweißer Pfeffer

Zubereitung:

  • Fleisch waschen, vom Schweinefilet weiße Haut entfernen und halbieren
  • Öl in eine Pfanne geben
  • Schweinefilet darin auf allen Seiten anbraten, 10 Minuten weiterbraten (Hitze reduzieren)
  • Hähnchenfilet mit in die Pfanne geben und noch etwa 10 Minuten braten
  • in der Zwischenzeit die Pilze putzen, vierteln
  • die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden
  • die Tomaten waschen und ebenfalls in Würfel schneiden
  • Filets aus der Pfanne nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen und warm halten (am besten in Alufolie wickeln)
  • Margarine oder Butter in die Fleischpfanne geben und Zwiebel und Pilze nach und nach gut anbraten
  • Tomaten dazugeben und kurz mitschmoren
  • etwas Wasser dazugeben noch einmal kurz aufkochen und mit Salz und Pfeffer gut abschmecken
  • die Pilzsoße in eine feuerfeste Form geben
  • Sauce Béarnaise nach Packungsangabe herstellen
  • Fleisch aus der Alufolie nehmen, in Scheiben schneiden, auf der Pilzsoße verteilen
  • mit Sauce Béarnaise übergießen
  • im vorgeheizten Backofen mittlere Schiene bei 220 Grad etwa 25 Minuten überbacken

Tipps:

Dazu schmecken selbstgemachte Spätzle (Rezept hier).