Seite wählen

Zutaten für 4 Personen:

MengeZutat
2ausgelöste Lammrückenstücke von je etwa 350 g
3Knoblauchzehen
8 EsslöffelÖl
1 Teelöffelfrisch gemahlenen schwarzen Pfeffer
4 clWhisky
2 kleineRosmarinzweige
80 gButter
150 gCrème fraîche
1 großeZwiebel
nach BedarfSalz
etwa 350 – 400 mlWasser

Zubereitung:

  • Lammrücken unter kaltem Wasser abwaschen und mit Haushaltspapier trocken tupfen
  • auf beiden Seiten mit Pfeffer bestreuen
  • Knoblauchzehen schälen und zerdrücken
  • 6 Esslöffel Öl, 1 cl Whisky und zerdrückten Knoblauch in einem flachen Behälter mischen
  • die Lammrücken von beiden Seiten darin wenden
  • Rosmarinzweige dazugeben
  • die Lammrücken 3 – 4 Stunden zugedeckt in dem Ölgemisch marinieren, eventl. nach der halben Zeit einmal wenden
  • Lammrücken aus dem Behälter nehmen und mit Haushaltspapier trocken tupfen
  • 2 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen
  • die Lammrücken von jeder Seite etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten
  • aus der Pfanne nehmen, Öl abgießen
  • Lammrücken auf eine Platte legen und von beiden Seiten salzen
  • die Lammrücken im vorgeheizten Backofen, mittlere Schiebeleiste, bei 120 Grad 20 – 30 Minuten nachgaren lassen (die Zeit richtet sich danach, wie durchgegart die Lammrücken sein sollen)
  • Zwiebel schälen und ganz klein würfeln
  • Butter in die Pfanne geben und die Zwiebelwürfelchen darin bräunen
  • mit 3 cl Whisky ablöschen (Vorsicht: könnte spritzen!)
  • Crème fraîche einrühren und etwa 350 ml Wasser dazugeben, gut umrühren und aufkochen lassen
  • Soße einkochen lassen, bis sie die richtige Konsistenz hat
  • nach Bedarf das restliche Wasser dazugeben
  • mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • die Lammrücken mit der Soße servieren

Tipps:

Dazu passen Kroketten und grüne Bohnen (Rezept hier).