Seite wählen

Zutaten für 4 Personen:

MengeZutat
275 gPenne
200 gBrokkoliröschen
200 gSchlagsahne
80 gFrischkäse
nach BedarfSalz
nach BedarfPfeffer frisch gemahlen
1Zitrone unbehandelt
1 TeelöffelDill frisch oder getrocknet
10 gStärkemehl
150 mlBroccolibrühe
250 gLachsfilet (frisch oder gefroren)
100 gKirschtomaten
nach Beliebenfrischen Knoblauch
nach BeliebenParmesankäse
etwasSchnittlauch
etwasBasilikum

Zubereitung:

  • Nudeln (Penne) in reichlich Salzwasser bissfest kochen
  • in ein Sieb abgießen und beiseite stellen
  • Brokkoliröschen in 150 bis 200 ml leicht gesalzenem Wasser garen
  • Broccoliröschen auf ein Sieb geben, die Broccolibrühe auffangen
  • Lachsfilet waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden
  • Zitrone waschen, trocknen und von der halben Zitrone die Schale abreiben
  • Zitrone halbieren und Saft auspressen
  • Kirschtomaten waschen und halbieren
  • Knoblauch schälen und in kleine Würfelchen schneiden
  • Schnittlauch und Basilikum klein schneiden
  • Schlagsahne in einem Topf erhitzen
  • Stärkemehl mit 2 Esslöffel Wasser glatt rühren
  • in die Sahne einrühren
  • Broccolibrühe dazugeben, weiterrühren und aufkochen lassen
  • Frischkäse, etwas Zitronenschale, 2 Esslöffel Zitronensaft und Dill in die Soße geben
  • mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • die Temperatur verringern
  • Lachswürfelchen zur Soße geben und etwa 5 Minuten darin ziehen lassen
  • Broccoliröschen, Kirschtomaten, Knoblauch und Penne in die Soße geben und leicht unterheben 
  • das Ganze in eine mit Butter ausgestrichene Auflaufform geben
  • mit Parmesan, Schnittlauch und Basilikum bestreuen
  • den Nudelauflauf im vorgeheizten Backofen, mittlere Schiebeleiste bei 200 Grad etwa 15 Minuten überbacken

Tipps:

Sollte Brokkoli übrig geblieben sein, kann daraus eine Suppe gekocht werden (Rezept hier).