Seite wählen

Zutaten für 4 Personen:

MengeZutat
4Rinderfiletsteak je 200 g
500 gfrische Pfifferlinge
nach BedarfRapsöl zum Anbraten
1 kleineZwiebel
30 gButter
100 mlSchlagsahne (ungeschlagen)
nach Bedarffrisch gemahlener schwarzer Pfeffer
nach Bedarffrisch gemahlener weißer Pfeffer
nach BedarfSalz
3 Esslöffelfrische Petersilie
etwa 100 mlGemüsebrühe (kann auch aus Würfel sein)
4 ScheibenKräuterbutter (Rezept hier)

Zubereitung:

  • Rinderfilet kalt abwaschen, mit Haushaltspapier trocken tupfen
  • mit Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen
  • Rapsöl in einer Pfanne leicht erhitzen
  • die Steaks von beiden Seiten etwa 4 Minuten anbraten
  • die Rindersteaks auf einer feuerfesten Platte im Backofen bei 100 Grad fertig garen, das dauert zwischen 15 und 25 Minuten, je nachdem wie durchgegart die Steaks sein sollen
  • Pfifferlinge putzen und waschen, große eventuell halbieren
  • Butter in der Steakpfanne schmelzen lassen
  • Zwiebel schälen und klein würfeln
  • Zwiebelwürfel in die Pfanne geben und anbraten
  • Pfifferlinge dazugeben und mitbraten
  • mit Salz und weißem Pfeffer würzen
  • mit etwa 100 ml Gemüsebrühe und der Schlagsahne aufgießen
  • das Ganze etwas einkochen lassen
  • Petersilie dazugeben und abschmecken
  • Steaks mit Kräuterbutter und Pfifferlinge auf vorgewärmten Tellern anrichten

Tipps:

Dazu passen Kartoffelkroketten und grüne Bohnen (Rezept hier).