Seite wählen

Zutaten für 1 Person:

MengeZutat
150 – 200 gRotbarschfilet (entspricht 1 – 2 Filets)
1 TeelöffelZitronensaft
nach BedarfSalz
nach Bedarfweißer Pfeffer
2 EsslöffelMehl
1Ei
4 – 6 EsslöffelSemmelbrösel
nach BedarfÖl
2Zitronenscheiben zum Garnieren

Zubereitung:

  • Rotbarschfilet unter kaltem fließendem Wasser waschen und mit Haushaltspapier wieder trocken tupfen
  • auf beiden Seiten mit Zitronensaft beträufeln und kurz einziehen lassen
  • mit Salz und weißem Pfeffer würzen
  • Mehl und Paniermehl getrennt in flache Teller geben
  • Ei aufschlagen und in einem tiefen Teller verquirlen
  • Fischfilet zuerst in Mehl, dann in Ei und zuletzt in Semmelbrösel wenden
  • Öl in einer Pfanne erhitzen
  • das Filet bei Mittelhitze auf beiden Seiten goldgelb braten
  • Rotbarschfilet mit Zitronenscheiben garnieren

Tipps:

Sollten sie gefrorenes Rotbarschfilet verwenden, Filet auftauen lassen und dann genauso wie frisches Filet zubereiten.

Dazu passen Petersilienkartoffel (Rezept hier), Kartoffelsalat (Rezept hier) und ein frischer Blattsalat (Rezept hier).