Seite wählen

Zutaten für 2 Personen:

MengeZutat
1 großer fleischigerhinterer Schweinshaxen (etwa 1400 g)
3 EsslöffelÖl
1Knoblauchzehe
1 großeZwiebel
je 1 EsslöffelSellerie- und Gelbrübenwürfel, Lauchstreifen
etwa 200 mlBier (Weizen)
400 – 500 mlWasser
10 gMehl
nach BedarfSalz
nach BedarfPfeffer
1 PrisePaprikapulver rosenscharf
1 TeelöffelSuppengewürz (Rezept hier)

Zubereitung:

  • Knoblauchzehe und Zwiebel schälen und würfeln
  • Schweinshaxe mit Salz, Pfeffer und Knoblauch einreiben
  • in eine Universalpfanne des Backofens legen
  • Öl in die Pfanne geben und die Zwiebelwürfel rings um den Schweinshaxen verteilen
  • im Backofen mit Umluftgrillen bei 170 Grad insgesamt etwa 150 Minuten garen
  • nach etwa 15 Minuten Garzeit, Schweinshaxen aus dem Ofen nehmen und Schwarte einschneiden
  • sobald die Zwiebelwürfel braun sind, kommen die Sellerie- und Gelbrübenwürfel (Karotten) sowie die Lauchstreifen mit in die Universalpfanne
  • nach 15 Minuten mit der Hälfte des Bieres ablöschen
  • das Ganze immer wieder abwechselnd mit Bier und Wasser übergießen
  • 20 Minuten vor Garzeitende, die Universalpfanne aus dem Backofen nehmen
  • Soße in einen Topf gießen, Mehl mit etwas Wasser anrühren und mit dem Suppengewürz zur Soße geben
  • Schweinshaxen auf eine feuerfeste Platte legen und wieder zurück in den Backofen geben und fertiggaren
  • mit dem Zauberstab die Soße pürieren oder durch ein Sieb streichen
  • aufkochen lassen mit Salz. Pfeffer und einer Prise Paprikapulver abschmecken
  • Schweinshaxen auf einer Platte anrichten und mit der Soße servieren

Tipps:

Dazu passen Brezenknödel (Rezept hier), Kartoffelknödel mit Blaukraut (Rezept hier) oder ein Kartoffelsalat (Rezept hier).