Seite wählen

Zutaten für 4 Personen:

MengeZutat
500 gSchweinenuss
400 gChampignons
2 gehäufte EsslöffelGrillgewürz (Rezept hier)
nach BedarfSalz, Pfeffer und Paprikapulver
3 Esslöffelgutes Olivenöl
1 großeZwiebel
nach BedarfÖl zum Anbraten
1/2 GabelStärkemehl

Zubereitung:

  • Schweinenuss waschen, mit Haushaltspapier trocken tupfen
  • zuerst in Scheiben, dann in dünne Streifen schneiden
  • in eine Schüssel Fleisch, Grillgewürz und Öl geben
  • gut durchmischen, abdecken und im Kühlschrank 4 – 5 Stunden marinieren lassen
  • Pilze putzen, waschen, in Scheiben schneiden
  • Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden
  • Öl in einer Pfanne erhitzen
  • Zwiebelstreifen und Fleisch darin anbraten, aus der Pfanne nehmen
  • etwas Öl in die Pfanne geben, Pilze darin anbraten
  • Fleisch und Zwiebelstreifen wieder in die Pfanne zu den Pilzen geben
  • mit Wasser ablöschen und das Fleisch weich schmoren lassen
  • Stärkemehl mit etwas Wasser anrühren und zum Fleisch geben, gut umrühren
  • Schweinegeschnetzeltes mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken

Tipps:

Dazu schmeckt Kartoffelpüree (Rezept hier), Reis (Rezept hier) oder Spätzle (Rezept hier).

Statt dem selbstgemachten Grillgewürz, kann auch nur Salz, Pfeffer und Paprika oder ein fertiges Grillgewürz verwendet werden.