Seite wählen

Zutaten für 4 Personen:

MengeZutat
600 gTafelspitz vom Jungrind
1000 mlWasser
1Zwiebel
je 2 EsslöffelGelbrüben- (Karotten) und Selleriewürfel
2 EsslöffelLauchstreifen
1Lorbeerblatt
4Wacholderbeeren
1 ZeheKnoblauch
20 gfrisches Maggikraut (Liebstöckel)
nach BedarfSalz

Zubereitung:

  • Wasser mit einer kräftigen Prise Salz zum Kochen bringen
  • Tafelspitz ins kochende Salzwasser legen
  • etwa 45 Minuten darin leicht köcheln lassen
  • Zwiebel und Knoblauch schälen und in Würfelchen schneiden
  • Zwiebel-, Knoblauch-, Gelbrüben- und Selleriewürfel, Lauchstreifen, Lorbeerblatt, Wacholderbeeren und gewaschenes, geschnittenes Maggiekraut zum Jungrindfleisch in den Topf geben
  • das Ganze weitere 1,5 – 2 Stunden ganz leicht köcheln lassen bis das Fleisch weich ist
  • die Brühe mit Salz abschmecken
  • Tafelspitz aus der Brühe nehmen und in Scheiben schneiden

Tipps:

Den Tafelspitz mit Gelbrübengemüse (Rezept hier), Bratkartoffeln (Rezept hier) und Meerrettichsoße (Rezept hier) servieren.

Die Fleischbrühe abseihen und anderweitig verwenden (z.B. für Suppen, Meerrettichsoße, Kartoffelsalat und Bratensoßen).